Humanmedizin

Vom Heilpraktiker bis zum Facharzt

Als Humanmediziner ist es nicht immer leicht, stets auf dem neuesten Stand der Technik zu sein, denn die Anforderungen an die Medizintechnik nehmen rasant zu. Ein eben erst gekauftes Diagnose- oder Laborgerät ist nach einigen Jahren bereits wieder überholt. Damit Sie trotz technischer Entwicklungen auf der Höhe der Zeit bleiben, ermöglichen wir Ihnen kostengünstig eine moderne Ausstattung.

  • Medizinische Gerätschaften und OP-Ausstattung
  • Schwesternruf- und Telefonanlagen
  • Praxis- und Wartezimmereinrichtungen
  • Büro- und Kücheneinrichtungen
  • Software
  • TV-Anlagen für das Wartezimmer
  • Brandmelde- und Fluchtsysteme
  • Liftanlagen
  • Fahrzeuge aller Art
  • EC-Geräte

… und viele weitere Lösungen

Ihre Vorteile

  • Individuell erstellte und flexibel gestaltbare Investitionsmodelle
  • Keine Markenbindung: Bei uns haben Sie die freie Herstellerauswahl
  • Einsatz modernster Technik bei geringen Leasingraten
  • Schnelle und zuverlässige Finanzierungszusage
  • Zeitgemäße Praxisausstattung
  • Schonung von Liquidität und Eigenkapital
  • Steuervergünstigungen und Fördermaßnahmen
  • Fest kalkulierbare Kosten durch gleichbleibende Raten
  • Finanzierung der Raten durch die Erträge der Investitionen

Mit unserer Unterstützung gelingt die Modernisierung Ihrer Praxis sorgenlos. Denn wir entwickeln schnell und unkompliziert Lösungsmodelle, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Unsere Finanzierungskonzepte bieten Ihnen eine absolute Planungssicherheit, sind flexibel gestaltbar und stärken Ihre Liquidität. Also nehmen Sie frühzeitig Kontakt mit uns auf!

Maximale Flexibilität

Bei der Vet-Leasing bieten wir Ihnen eine maximale Flexibilität, denn bei uns sind Vertragsanpassungen auch im laufenden Vertrag möglich.

Alternativ können Sie uns auch eine E-Mail senden oder Sie rufen uns an:

0511 968 59-55

Informationen für Industriepartner

Angebot anfordern

Jetzt ein unverbindliches Angebot anfordern.
Sie erhalten innerhalb kürzester Zeit eine Antwort. Natürlich inklusive Nennung der monatlichen Rate, die Sie als betriebliche Aufwendung absetzen können.